Projekte
Über uns
Kontakt
Pressespiegel
www.skelt.ch

Was ist «Gendertainment» und vor allem wer...

«Gender» = Die geschlechtsbezogene Gesinnung im Gegensatz zu
«Sex» = Die biologisch festgelegte Geschlechtszugehörigkeit.

Seit 8 Jahren arbeiten Tom Ryser, Eva Watson und Skelt! zusammen und seit 5 Jahren unter dem Namen «Gendertainment». Eva Watson schied im Jahre 2000 aus «Gendertainment» aus, um ihre volle Aufmerksamkeit anderen beruflichen Herausforderungen widmen zu können.

Der Name ist Konzept und beinhaltet die Auseinandersetzung und unterhaltsames Spiel mit Identitäten. Für ihre unterschiedlichen Projekte suchen sie immer wieder die Zusammenarbeit mit Künstlerinnen und Künstlern aus verschiedensten Sparten.

Für ihre künstlerische Umsetzung von Themen steht neben dem intellektuellen Inhalt vor allem die Art und Weise der Darstellung derselben im Vordergrund; Tiefgründiges soll in unterhaltsame Bilder verpackt werden, um somit politisch nicht immer korrekt und oft mit schrägem Humor neue subjektive Interpretationen der ZuschauerInnen anzukurbeln.

Tom Ryser machte in den letzten Jahren durch unzählige Produktionen (Stars, Macho, Clown, Ursus & Nadeschkin, Cirqu'Enflex, diverse Modeschauen, die «Ausfahrt Aargau», u.a.) als Regisseur, Schauspieler und Sänger Furore. Mehr Infos zu Tom Ryser

Skelt! - Ob als Texter, Komponist, Co-Regisseur der «Ausfahrt Aargau», Statist, (Sprech-)Sänger und Schauspieler in Oper, Theater und Musical oder als sein eigener Produzent, Autor und Darsteller... Der künstlerische Ausdruck in all seinen Formen bestimmt seinen Lebenslauf. Mehr Infos zu Skelt!